Haarverdichtung bei Modefriseur Pohl & Private Hair Lounge

Sie interessieren sich für eine Haarverdichtung? Folgend finden Sie viele Informationen rund um unsere Arbeitsweisen und Produkte. Am Ende der Seite finden Sie ein Video und hier kommen Sie direkt zum Interview mit unserer Expertin Cati Hucke: Experteninterview

Mit der Private Hairlounge haben wir speziell für unsere Haarverlängerungs und –verdichtungskunden eine Beauty-Oase geschaffen. Hier können Sie in privater, entspannter Atmosphäre einen noch perfekteren Service genießen: Hier gehts zur Private Hair Lounge

Systeme für die Haarverdichtung

Was ist eine Haarverdichtung?

Haarverdichtung mit Strähnensystem

Vorhandenes Eigenhaar wird mit Echthaar-Strähnen (Extensions) aufgefüllt, um mehr Fülle und Volumen zu erreichen. Haare entsprechen in Länge und Farbe dem vorhandenen Eigenhaar.

Haarverdichtung am Oberkopf mit Volume+

Dazu werden micro-feine, quasi unsichtbare Spezial-Fäden, die sogenannten „Microlines“, in das vorhandene Eigenhaar eingearbeitet an denen hochwertige Echthaare befestigt sind. Diese sind in Farbe, Struktur und Länge an das Eigenhaar angepasst und integrieren sich unauffällig in das Eigenhaar der Trägerin. Das Ergebnis ist eine absolut natürliche Haarfülle, die von natürlichem Haarwuchs praktisch nicht zu unterscheiden ist.

Wann oder warum sollte man ein Haarverdichtung in Betracht ziehen?

  • bei feinem dünnem Haar: Haarverdichtungen mit Echthaarverlängerungen sind der ideale Weg, um feinem, dünnem Haar mehr Fülle und Volumen zu verleihen und, um fehlendes Volumen in Längen und Spitzen auszugleichen. Dabei bleibt die Ausgangs-Haarlänge unverändert. Das Eigenhaar wird einfach mit Echthaarsträhnen in gleicher Länge aufgefüllt. Die Farbe der Strähnen wird an den vorhandenen Farbton des Eigenhaares angepasst. Die zusätzliche Fülle wirkt so absolut natürlich und ist vom Eigenhaar praktisch nicht zu unterscheiden.
  • bei schütterem Haar: Mit zunehmendem Alter, teilweise aber auch schon in jungen Jahren verlieren viele Frauen im Stirn- und Oberkopfbereich Haare. Auslöser sind genetische Veranlagungen, Umweltfaktoren und individuelle Lebensumstände wie Stress und Ernährung. Folge: das Haar wird immer dünner, die Kopfhaut scheint zunehmend durch und es können sich sogar Kahlstellen bilden. Die betroffenen Frauen leiden meist sehr unter diesem Problem und es kommt zu spürbaren Beeinträchtigungen der Lebensqualität. Aufgrund der fehlenden Haarmenge ist eine Haarverdichtung mit Einzelsträhnen in der Regel nicht möglich. Hier empfehlen wir das Volume+ System oder Perücken.
  • bei Haarausfall: Je nachdem wie stark der Haarausfall fortgeschritten ist, können verschiedene Systeme zum Einsatz kommen. Bei schütterem Haar am Oberkopf empfiehlt sich die Verdichtung mit einem Haarnetz die für mehr Fülle und Volumen sorgt und kahle Stellen abdeckt. Menschen die krankheitsbedingt oder aufgrund von medikamentösen Behandlungen überhaupt keine Kopfhaare mehr haben greifen häufig zur Perücke.
  • aus modischen Gründen

Wichtig: Haarverdichtungen sollte man nur vom Profi machen lassen, der auch ein gutes qualitativ hochwertiges System verwendet. Das derzeit professionellste Anwendungssystem bietet Hairdreams an.

Video zur Haarverdichtung

Hier bekommen Sie einen Einblick in die Arbeit von Cati Hucke und dem Team rund um die Haarverdichtung bei Modefriseur Pohl & der Private Hairlounge in München:

Haarverdichtung mit Microlines: